ev. St Jakobi Kindergarten

Beekgarten 1

29649 Wietzendorf

 

Telefon 05196-2168

Fax: 05196-250810

 

kts.wietzendorf@evlka.de

 

Herzlich Willkommen im ev. St. Jakobi Kindergarten Wietzendorf

Aktuell Aktuell Aktuell

Plattdeutscher Familiengottesdienst

Hier könnt ihr das Video vom plattdeutschen Familiengottesdienst 27.09.2020 sehen. 

Zur aktuelllen Situation des Coronavirus SARS-CoV-2

Wir wünschen allen Kindern und Ihren

 

Familien eine schöne Kindergartenzeit

 

für das neue

 

Kindergartenjahr 2020-2021 !

Liebe Kinder und liebe Eltern.

 

Wir starten ganz hoffnungsvoll mit dem geplanten Regelbetrieb in das neue Kindergartenjahr.

 

Das bedeutet konkret, es dürfen wieder gruppenübergreifende Früh-und Spätdienste stattfinden, wir dürfen wieder mit mehreren Gruppen zeitgleich auf den Spielplatz, usw.

Die Regelung, dass die Kinder an der Eingangstür abgeholt werden, behalten wir noch bei, um zu enge Begegnungen in den Garderoben zu verhindern.

Die Kinder haben uns gezeigt, dass sie mit dieser Herausforderung gut umgehen können.

Wenn Sie als Elternteil den Kindergarten betreten, für ein Gespräch oder die Eingewöhnung Ihres Kindes, müssen sie weiterhin einen Mund-Nasen-schutz tragen.

 

Wir möchten Sie  bitten eigenverantwortlich im Interesse der Kinder und der Mitarbeitenden zu handeln.

Sie als Eltern sind dafür verantwortlich, dass ihr Kind fieberfrei in unseren Kindergarten geht und in den letzten 14 Tagen keine Kontakte zu an COVID-19- erkrankten oder SARS-CoV-2 positiv getesteten Personen hatte.

 

 

Wann darf mein Kind in den Kindergarten

Wenn Sie sich unsicher sind, ob ihr Kind in den
Kindergarten darf oder wann ihr Kind zu hause bleiben muss und eventuell einen Arzt aufsuchen sollte, dann informieren Sie sich bitte durch das unten aufgeführte Schaubild.

Die Landesregierung hat ein gutes Schaubild zur Information herausgegeben. Dies finden Sie unter 

https://www.mk.niedersachsen.de/download/158555/Erkaeltungssymptome_Darf_mein_Kind_in_die_KiTa_-_Hinweise_fuer_Eltern.pdf

 Das Kultusministerium sieht vor, dass in Fällen banaler Infekte die Erziehungsberechtigten eine schriftliche Erklärung abgeben sollen, mit der sie bestätigen, dass das gebrachte Kind/ die gebrachten Kinder fieberfrei ist/ sind und in den letzten 14 Tagen keine Kontakte zu an COVID-19-erkrankten oder SARS-CoV-2-positiv getesteten Personen hatte/ hatten.

Erklärung Umgang mit symptomatischen Kindern
Erklärung Umgang mit symptomatischen Kin
Adobe Acrobat Dokument 180.9 KB

 

 

 

 Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind

 

seine Fantasie entfaltet,

seine Gefühle wahrnimmt,

seine Individualität bewahrt,

seine Stärken und Fähigkeiten kennt

 

dann sind Sie bei uns richtig.